Post-Cycle-Therapie: Der effektivste Weg, um Hormone wiederherzustellen

Wenn Sie derzeit leistungssteigernde Medikamente (PEDs) einnehmen oder einen Zyklus planen, müssen Sie sich über die Therapie nach dem Zyklus informieren.

Wir fördern die Verwendung von PEDs nicht, aber wir finden es wichtig sicherzustellen, dass Benutzer wissen, was sie tun und wie sie sich ordnungsgemäß erholen können.

Dieser ausführliche Leitfaden zur Therapie nach dem Zyklus zeigt Ihnen alles, was Sie über dieses Protokoll wissen müssen.

Sie haben keine Zeit, diesen Artikel zu lesen und nach der effektivsten Ergänzung nach der Zyklustherapie zu suchen? Klicken Sie hier, um mehr über Rebirth PCT zu erfahren.

Was ist eine Post-Cycle-Therapie?

Die Post-Cycle-Therapie (PCT) ist ein Protokoll, das nach Abschluss eines Zyklus leistungssteigernder Medikamente wie Anabolika und Prohormone gestartet wird.

Verbindungen wie anabole Steroide und Prohormone bieten viele Vorteile, wobei die wichtigsten Effekte ein erhöhtes Muskelwachstum und eine beschleunigte Erholung sind.

Aber was die meisten Benutzer nicht merken, dass sie Ihre Hormone ziemlich stark durcheinander bringen. Sobald Sie mit der Verwendung von PEDs beginnen, beginnen diese, den Testosteronspiegel Ihres Körpers zu unterdrücken.

Das liegt daran, dass Ihr Körper Testosteron von diesen PEDs erhält, was bedeutet, dass Ihre eigene Hormonproduktion abgeschaltet wird.

Sobald Sie Ihren Zyklus beendet haben, wird Ihr Körper nicht mehr über die PEDs mit Hormonen versorgt. Dann muss Ihre eigene Produktion mit Hilfe eines PCT wieder übernommen werden.

Eine richtige Therapie nach dem Zyklus hilft Ihrem Körper, die Testosteronproduktion innerhalb weniger Wochen wieder in Gang zu setzen. Darüber hinaus wird verhindert, dass nachteilige Nebenwirkungen auftreten. Wir empfehlen ein Produkt wie Rebirth, um Ihre Genesung zu beschleunigen.

Je schneller sich Ihre Hormone wieder normalisieren, desto besser. Dies ist wichtig, da Sie an den Fortschritten festhalten können, die Sie mit der Einnahme von PEDs erzielt haben.

Wenn Sie keine Post-Cycle-Therapie anwenden würden, müsste sich Ihr Körper unabhängig erholen. Dies ist ein Prozess, der Monate dauern kann, wenn nicht länger.

Und während dieser Zeit treten die typischen Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels auf. Diese Symptome umfassen Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, verringerte Muskelmasse, erhöhte Fettmasse und mehr.

Sie wollen nicht, dass das passiert, weil Sie am Ende alles verlieren, was Sie gewonnen haben, und obendrein besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich monatelang niedergeschlagen und demotiviert fühlen.

Basierend auf dem, was wir Ihnen gerade gesagt haben, sollte es offensichtlich sein, immer eine Post-Cycle-Therapie anzuwenden, wenn ein Zyklus mit Steroiden, Prohormonen oder SARMs abgeschlossen ist.

Was für die Post-Cycle-Therapie zu verwenden

Die Verwendung des richtigen Post-Cycle-Therapieprodukts ist wichtig, da wir hier über Ihre Hormone sprechen.

Sie benötigen eine wirksame Verbindung, mit der sich Ihr Hormonspiegel schnell und effizient wieder normalisieren kann.

Es gibt drei verschiedene Arten von Produkten, die Sie als Ihre verwenden können, hier sind sie:

  • Rebirth PCT – Over the Counter Supplement – Klicken Sie hier, um einzukaufen.
  • Clomid PCT (Clomiphene) – Verschreibungspflichtiges Medikament
  • Nolvadex PCT (Tamoxifen) – Verschreibungspflichtiges Medikament

Wir geben Ihnen Informationen zu jedem dieser Produkte und wie sie verwendet werden sollten.

Wiedergeburt PCT

Rebirth PCT von Huge Nutrition ist eines der fortschrittlichsten und gestapelten Nachzyklus-Therapiepräparate auf dem Markt.

Es wird hauptsächlich für moderate Zyklen mit Prohormonen, Steroiden oder SARMs verwendet. Diese Verbindungen verursachen beide eine Unterdrückung, so dass PCT unvermeidlich ist. `

Die Kombination wirksamer Inhaltsstoffe hilft dabei, Ihre Hormone dahin zu bringen, wo sie sein sollten. Das wird Ihnen helfen, Muskelmasse, Energie, Libido und Kraft zu erhalten.

Sobald es eingenommen ist, funktioniert es sofort und Sie werden allmählich Verbesserungen während der Einnahme spüren.

Stellen Sie sicher, dass Sie Rebirth PCT vier Wochen lang einnehmen, nachdem Sie Ihren Zyklus beendet haben. Sie müssen die empfohlene Dosierung von 6 Kapseln morgens mit einer Mahlzeit einnehmen, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Ich fand heraus, dass kein anderes Supplement auf dem Markt der Wirksamkeit dieses Produkts nahe kam. Es gibt auch Hunderte von positiven Nutzerkritiken zu Menschen, die ihre Hormone mit Rebirth erfolgreich wiederhergestellt haben.

Klicken Sie hier, um die offizielle Rebirth-Produktseite zu besuchen und die Bewertungen, Inhaltsstoffe und Vorteile der Benutzer durchzugehen.

Im Gegensatz zu Clomid und Nolvadex ist es auch ein sicheres Produkt, das während der Einnahme keine Nebenwirkungen verursacht.

Clomid PCT (Clomifen)

Clomid oder Clomifen ist ein selektiver Östrogenrezeptormodulator (SERM), der üblicherweise als Post-Cycle-Therapie verwendet wird. Es hilft bei der Regulierung des Östrogenspiegels, der nach dem Verlassen eines Zyklus ansteigt.

Indem Sie Ihren Östrogenspiegel unter Kontrolle halten, können Sie auch den Testosteronspiegel positiv beeinflussen. Es ist unglaublich stark und bei weitem die stärkste Post-Cycle-Therapie-Verbindung dort draußen.

Und weil es so mächtig ist, sollte Clomid nicht zu lange verwendet werden. Im Allgemeinen wird es für eine Dauer von zwei bis vier Wochen verwendet, je nachdem, wie stark die Hormone des Individuums unterdrückt sind.

Clomid

Die Dosierung sollte auch moderat sein; Die meisten Benutzer verwenden es für die PCT-Dauer zwischen 25 und 50 mg pro Tag. Ein Standardprotokoll besteht darin, 50 mg für zwei Wochen zu verwenden, gefolgt von 25 mg für weitere zwei Wochen.

Eine höhere Dosis als 50 mg wird nicht empfohlen, und Sie werden nicht feststellen, dass viele Personen so hoch sind, es sei denn, sie benötigen extreme Kraft, um die Hormonproduktion wieder aufzunehmen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Clomifen gefährlich sein kann, da es mit Nebenwirkungen einhergeht. Einige der Nebenwirkungen sind Übelkeit, verschwommenes Sehen oder Erbrechen.

Hinweis: Clomid ist ein verschreibungspflichtiges Medikament.

Nolvadex PCT (Tamoxifen)

Und schließlich ist Nolvadex, auch bekannt als Tamoxifen, eine weitere übliche Verbindung, die für die Post-Cycle-Therapie verwendet wird. Es ist auch ein SERM, was bedeutet, dass es bei der Reduzierung des Östrogenspiegels im Körper hilft.

Nachdem Sie einen Zyklus abgeschlossen haben, werden Sie einen signifikanten Anstieg des Östrogens feststellen, der zu einem Rückgang des Testosterons führt. Nolvadex ist da, um dies zu verhindern und Ihre Testwerte hoch zu halten.

Es ist etwas weniger effektiv als Clomid, aber es ist immer noch eine großartige Option, wenn Sie nach einer schnellen Möglichkeit suchen, Ihre Hormone wiederherzustellen.

Wenn Sie einen Nolvadex PCT ausführen möchten, wird empfohlen, ihn 2 bis 4 Wochen lang einzunehmen. Es muss entsprechend geplant werden, je nachdem, welche PEDs verwendet werden.

Die Dosierung für Nolvadex liegt zwischen 20 mg und 40 mg pro Tag. Die meisten Benutzer beginnen zwei Wochen lang mit 40 mg pro Tag und sinken in den anderen zwei Wochen auf 20 mg pro Tag.

Wie bereits erwähnt, ist es weniger wirksam als Clomid, was bedeutet, dass es auch nicht so viele Nebenwirkungen hat. Es können jedoch immer noch Kopfschmerzen, Übelkeit und Hitzewallungen auftreten.

Hinweis: Nolvadex ist auch ein verschreibungspflichtiges Medikament.

Wann soll das Post-Cycle-Therapieprotokoll gestartet werden?

Nachdem wir Ihnen die gängigsten Methoden zur Durchführung einer Post-Cycle-Therapie gezeigt haben, möchten Sie wissen, wann Sie mit der Therapie beginnen müssen.

Wann Sie mit der Einnahme beginnen sollten, hängt davon ab, welche Art von Zyklus Sie ausgeführt haben.

Hier ist eine Aufschlüsselung der verschiedenen üblicherweise verwendeten leistungssteigernden Medikamente und wann nach Abschluss des Zyklus begonnen werden soll:

  • Anabolika: 1 Woche nach der letzten Dosis.
  • SARMs: 1 Tag nach der letzten Dosis.
  • Prohormone: 1 Tag nach der letzten Dosis.

Befolgen Sie unbedingt diese Richtlinien, da dies für die Wiederherstellung Ihrer Hormone von entscheidender Bedeutung ist. Wenn Sie einen Zyklus durchgeführt haben und noch nie eine Post-Cycle-Therapie angewendet haben, aber dennoch eine suchen, ist dies immer noch möglich.

Wie lange sollte PCT dauern?

Ein korrektes Therapieprotokoll nach dem Zyklus dauert zwischen zwei und vier Wochen. Es hängt stark davon ab, wie stark die natürliche Hormonproduktion des Benutzers unterdrückt wurde.

Das wird für jeden anders sein. Deshalb wird empfohlen, immer vier Wochen einzuplanen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Muskel

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Sie Ihre Post-Cycle-Therapie-Produkte immer bereit haben sollten, bevor Sie einen Zyklus beginnen.

Sie wissen nie, ob es bei der Bestellung zu Verzögerungen kommt, die dazu führen können, dass Sie zu spät kommen und den Plan durcheinander bringen.

Welchen PCT sollten Sie verwenden?

Wir haben Ihnen die drei häufigsten Verbindungen gezeigt, die für PCT verwendet werden. Für diejenigen unter Ihnen, die sich noch nicht sicher sind, welches Post-Cycle-Therapieprodukt sie verwenden sollen, geben wir einige zusätzliche Informationen.

Wiedergeburt PCT: für milde Zyklen mit Prohormonen, SARMs oder nur oralen anabolen Zyklen. Diese verursachen oft relativ wenig Unterdrückung, was bedeutet, dass Sie nicht alles geben müssen. Sie können es erhalten, indem Sie hier klicken.

Ich habe es unzählige Male benutzt und es ist bei weitem die beste Option da draußen. Meiner Meinung nach sollten Sie sich immer für ein Produkt wie dieses über Nolvadex oder Clomid entscheiden, wenn Sie können.

Nolvadex PCT: für milde Zyklen mit anabolen Steroiden, bei denen mehrere Verbindungen zusammengestapelt sind. Nolvadex ist eine ausgezeichnete Verbindung nach der Zyklustherapie, da es sowohl effektiv als auch relativ mild ist.

Viele Menschen verwenden es für ihren ersten anabolen Steroidzyklus, bei dem nur eine oder zwei Verbindungen für eine angemessene Zeit verwendet werden.

Clomid PCT: für harte anabole Steroid- oder Prohormonzyklen, die aus mehreren injizierbaren und / oder oralen Substanzen bestehen. Dies führt zu extremer Unterdrückung, was bedeutet, dass Sie viel Kraft benötigen, um die Hormone wieder auf den gleichen Stand zu bringen.

Viele Benutzer entscheiden sich nur für Clomid, wenn sie keine andere Option haben, hauptsächlich weil es ziemlich schwerwiegende Nebenwirkungen verursacht.

Tipps für während der Post-Cycle-Therapie

Die Post-Cycle-Therapie ist nicht so schlecht, wie manche behaupten; Es ist sehr überschaubar und wird vorbei sein, bevor Sie es wissen.

Es gibt einige Tipps, die wir Ihnen geben möchten, wenn Sie PCT durchlaufen. Überprüfen Sie sie unten:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung angewählt ist. Es ist entscheidend, genügend Protein aufzunehmen, um die Muskelmasse aufrechtzuerhalten, aber das wissen Sie wahrscheinlich bereits. Es ist auch wichtig, genügend gesunde Fette zu essen, da dies Ihr Testosteron positiv beeinflusst. Vernachlässigen Sie Ihre Ernährung während der PCT nicht!
  • Erwägen Sie die Verwendung eines Testosteron-Boosters. Während der Post-Cycle-Therapie benötigen Sie alle Hilfe, die Sie bekommen können, um diese Hormone wieder aufzubauen. Deshalb ist es eine gute Idee, in dieser Zeit einen Testosteron-Booster zu nehmen. Wir empfehlen Huge Nutrition’s Enhance, da es die am meisten gestapelte Option auf dem Markt ist.
  • Trainiere weiter hart. Um an Ihren Gewinnen festzuhalten, ist es wichtig, die Gewichte weiterhin mit hoher Intensität zu treffen. Überspringen Sie keine Trainingseinheiten und versuchen Sie, die Gewichte, die Sie während dieses Zeitraums verwenden, beizubehalten. Versuchen Sie es mit Nahrungsergänzungsmitteln vor dem Training, wenn Ihre Motivation gering ist.
  • Holen Sie sich genug Ruhe. Ruhe und Schlaf werden oft übersehen, aber sie sind genauso wichtig. Ihr Körper braucht genug Ruhe, um sich richtig zu erholen, und besonders während der PCT ist es wichtig, auf Ihren Körper zu hören. Versuchen Sie, ungefähr 8 Stunden Ruhe pro Tag anzustreben.

Fazit

Dieser Leitfaden zur Therapie nach dem Zyklus hat Sie durch alle Schritte des Prozesses geführt. Wir haben die effektivsten Optionen für eine schnelle Wiederherstellung aufgezeigt.

Wenn Sie einen sanften Zyklus ausführen oder planen, sollten Sie immer eine Ergänzung nach der Zyklustherapie wie Rebirth in Betracht ziehen, bevor Sie zu Nolvadex oder Clomid wechseln.

Rebirth ist ein extrem gestapeltes PCT-Präparat, das 10 verschiedene Inhaltsstoffe kombiniert, darunter Arimistane, einen der wirksamsten Östrogenblocker.

Stellen Sie sicher, dass Sie während Ihrer gesamten Post-Cycle-Therapie motiviert bleiben, und befolgen Sie die Tipps, die wir Ihnen gegeben haben. Es wird vorbei sein, bevor du es weißt!

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wird nur zu Informationszwecken online erstellt und veröffentlicht. Es ist nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung gedacht und sollte nicht als gesundheitliche oder persönliche Beratung herangezogen werden.

Abonnieren Sie YouTube, um Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Promi-Interviews und vielem mehr zu erhalten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *